Internationale Rechnungslegung

Unterschiede zwischen den russischen Bilanzierungsstandards und den IFRS

Aus historischen Gründen wurde die russische Rechnungslegung durch den Staat und nicht durch den Berufsstand festgelegt. Russische Bilanzierungsstandards sind im Großen und Ganzen eine zusammengefasste Version der IFRS, mit Änderungen und Wahlrechten, die eine Vereinheitlichung des Abschlusses mit den Steuergesetzen und -verordnungen ermöglichen.

Es gibt keine unmittelbare Vorschrift, Konzernabschlüsse aufzustellen

INTERPONT und seine Experten helfen Ihnen Ihre Geschäfte in Russland zu tätigen, informieren Sie, welche Unternehmen geprüft werden müssen, wo die Abschlüsse einzureichen sind sowie jüngste Trends in Richtung einer freiwilligen Veröffentlichung von IFRS-Abschlüssen.

 

Copyright © 2017 by INTERPONT | All Rights Reserved.